Stadtteilarbeit International: MADRID – Offener Stadtteilclub Reclaim Gostenhof am 24.März

Sa. 24.März ’18 19 Uhr im Stadtteil-Laden Schwarze Katze

19 bis 20 Uhr: offene Anlaufstelle der Initiative Mietenwahnsinn stoppen
Veranstaltungsbeginn: 20:15 Uhr.

Der offene Stadtteilclub Reclaim Gostenhof hat eine neue Rubrik: Stadtteilarbeit International. In unregelmäßigen Abständen berichten AktivstInnen und KennerInnen von Basiskämpfen und Selbstorganisierung, vom Widerstand gegen Umstrukturierung und Verdrängung, von Aktivitäten gegen Zwangsräumungen und hohe Mieten aus vielen Stadtteilen und Städten dieser Welt. Wir wollen Erfahrungen austauschen, voneinander lernen, diskutieren und für die Praxis hier vor Ort etwas mitnehmen.

Im März haben wir zwei AktivistInnen aus Spanien eingeladen. Sie erzählen über Basisansätze in Madrid. Es wird um Nachbarschaftsarbeit, besetzte Häuser, soziale Zentren, den Widerstand gegen Zwangsräumungen und vieles mehr gehen.

Kommt vorbei, für internationales Essen ist gesorgt!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Stadtteilclub abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.